1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Basketball: Zum Ende wurde es richtig konfus

Basketball : Zum Ende wurde es richtig konfus

Enttäuschende ART Giants unterliegen Dorsten mit 61:75.

Für die ART Giants bleibt der Gabentisch zu Weihnachten leer. Die Mannschaft von Trainer Robert Shepherd unterlag in der ersten Basketball-Regionalliga der Herren am letzten Spieltag des Jahres nach einer über weite Strecken enttäuschenden Leistung gegen die BG Dorsten klar mit 61:75 (14:18/19:18/16:20/12:19) und verbringt damit Silvester bei jetzt 14:14 Punkten auf dem siebten Tabellen-Platz. Die Pause ist jedoch nur kurz. Bereits am 7. Januar (19 Uhr) geht es mit dem Auswärtsspiel in Ibbenbüren weiter.

Bis dahin hat Robert Shepherd allerdings trotz der Feiertage viel Arbeit vor sich. Schließlich verlor sein Team nun nicht nur schon zum dritten Mal in Folge, es wirkte ob des negativen Laufs auch erstmals sehr verunsichert. Natürlich fehlte mit dem an der Hand verletzten Paulius Kleiza erneut ein Schlüsselspieler, doch ist der Kader gut genug zusammen gestellt worden, um nicht von einem Akteur abhängig zu sein. Gegen Dorsten aber versagten nahezu alle Akteure.

So war es lediglich Dainius Zvinklys zu verdanken, dass das Ergebnis nicht noch schlimmere Ausmaße annahm. Dem Litauer gelangen 22 Zähler, er allein hielt die Giants bis zur Pause (33:36) halbwegs auf Augenhöhe mit dem Gegner aus dem Münsterland. Einen völlig enttäuschenden Auftritt brachte dagegen Jeremy Lewis auf das Parkett. Nur elfmal warf der US-Amerikaner auf den Korb, seine ganze Ausbeute dabei war ein Treffer von der Freiwurflinie.

So zog Dorsten im zweiten Durchgang kontinuierlich davon. Die Giants hingegen wirkten im Bemühen, der Begegnung doch noch eine Wende zu geben, immer konfuser. Fehler im Aufbau, vergebene Würfe und kein Zugriff in der Abwehr ließen die Zuschauer am Ende enttäuscht nach Hause gehen. Die Lockerheit und Spielfreude, die die Giants zu Beginn der Saison ausgezeichnet hatte, ist im Herbst von Woche zu Woche so verschwunden wie das Laub an den Bäumen.

Punkte Giants: Dainius Zvinklys (22), Anton Zraychenko (8), Mirko Anastasov (7), Max Dohmen (5), Marko Lovric (5), Julius Philipp Dücker (4), Alexander Goolsby (4), Sebastian Kehr (3), Kolovrat (2), Jeremy Matthew Lewis (1)

Trainer: Robert Shepherd