1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Auftaktveranstaltung: WZ verstärkt Engagement für den Breitensport

Auftaktveranstaltung : WZ verstärkt Engagement für den Breitensport

Auftaktveranstaltung war ein großer Erfolg. Unsere Zeitung setzt auf Zusammenarbeit mit den Düsseldorfer Sportvereinen.

Düsseldorf. Anfang April soll es losgehen. Ab dann wird die Westdeutsche Zeitung mit ihren „Vereinsnachrichten“ den Düsseldorfer Sportvereinen die Möglichkeit geben, über das Clubleben, von Erfolgen sowie Veranstaltungen mit eigenen Texten zu berichten.

Zweimal in der Woche (zunächst Dienstag und Donnerstag) stellen wir den Vereinen redaktionellen Raum in der WZ-Lokalausgabe Düsseldorf für die Texte — die wir nur in die richtige äußere Form bringen — zur Verfügung. Daraus sollte sich eine Regelmäßigkeit ergeben, damit die Leser der WZ und die Vereinsmitglieder zuverlässig Wissenswertes von ihrem Verein erhalten.

Bei der Auftakt- und Infoveranstaltung in den Räumen der WZ an der Kö verfolgten Repräsentanten von knapp 40 Düsseldorfer Sportvereinen die Präsentation von Verlagsleiter Christian Koke sowie Sportredakteur Norbert Krings, die über den technischen Ablauf der Kooperation und die Regularien informierten. Das Echo war sehr positiv, auch Peter Schwabe, Präsident des Düsseldorfer Stadtsportbundes lobte dieses Engagement für den Breitensport. Denn auf den WZ-Vereinsseiten sollen auch Ereignisse und Geschichten präsentiert werden, die es sonst kaum in die Zeitung „geschafft“ hätten.

Es handelt sich bei den bislang beteiligten Vereinen nicht um eine „geschlossene Gesellschaft“. Wenn noch ein Düsseldorfer Sportverein Interesse hat, bei dieser Aktion dabei zu sein und regelmäßigen Raum für Vereinsnachrichten erhalten möchte, kann sich noch melden unter: lokalsport.duesseldorf@wz.de