Wiedersehen für West mit Franciamore

Wiedersehen für West mit Franciamore

Düsseldorf. Der SC West trifft in der Fußball-Landesliga am Sonntag auf einen alten Bekannten. Salvatore „Betze“ Franciamore zog bis vor zwei Jahren noch im Mittelfeld der Oberkasseler die Fäden.

Inzwischen schnürt der ehemalige Junioren-Nationalspieler für Nievenheim die Schuhe und stieg mit dem Klub gerade in die Landesliga auf.

Nicht zuletzt aufgrund seiner Fähigkeiten wird Nievenheim nicht als „normaler“ Aufsteiger gehandelt, sondern gleich zu den Kandidaten für einen möglichen Durchmarsch in die Niederrheinliga gezählt. Den Vorschusslorbeeren wurde der Liganeuling bisher gerecht.

Der SC West geht die schwere Aufgabe in Nievenheim nach dem Erfolg über Nettetal mit gestiegenem Selbstvertrauen an. „Wir haben in Nettetal einen weiteren Schritt nach vorne gemacht“, urteilte Co-Trainer Romano Fois. Er rückt am Sonntag wieder ins zweite Glied, da sein „Chef“ Harald Becker aus dem Urlaub zurück ist. magi