Wer wird der Sportler des Jahres?

Wer wird der Sportler des Jahres?

Noch bis Mittwoch läuft die Abstimmung im Internet.

Düsseldorf. Die Wahl zu Düsseldorfs Sportler das Jahres geht in ihre heiße Phase. Noch bis Mittwochabend 24 Uhr können die Düsseldorfer in vier Kategorien abstimmen und dabei selbst etwas gewinnen. Ob Herren, Damen, Trainer oder Team — in jeder Sparte gibt es drei Kandidaten zur Auswahl.

Der Kampf der Generationen. Die 80 Jahre alte Tischtennis-Weltmeisterin Marianne Blasberg trifft auf die Deutsche Golf-Meisterin Merle Kasperek (20) und Hockey-Nationalspielerin Lisa-Marie Schütze (19).

Ein Läufer gegen zwei Tischtennisspieler. Superstar Timo Boll und Paralympics-Vize-Weltmeister Thomas Schmidberger treffen auf Andre Pollmächer, Deutscher Meister im 10-km-Straßenlauf.

Zwei Erstligisten gegen einen, der das noch werden will. Borussias Erfolgscoach Danny Heister und Nico Sussenburger, Aufstiegstrainer der DHC-Damen, treten gegen Fortunas Oliver Reck an.

Zwei Meister gegen einen Aufsteiger. Die beiden Double-Gewinner Borussia (Tischtennis) und Rams (Skaterhockey) gegen den Bundesliga-Aufsteiger und Überraschungstabellenführer DHC (Hockey). Abstimmen unter: sportlerwahl-duesseldorf.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung