1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Fußball-Landesliga: Vorfreude auf Derby zwischen Rath und DSC

Fußball-Landesliga : Vorfreude auf Derby zwischen Rath und DSC

In der Landesliga setzt der Aufsteiger von Trainer Christian Schmitz auf die Heimstärke.

Düsseldorf. Sebastian Saufhaus hätte seine Heimpremiere als Trainer des Fußball-Landesligisten DSC 99 zu gerne erfolgreich gestaltet. Am Ende reichte es für die Derendorfer trotz eines Chancenübergewichts gegen den TuS Essen-West „nur“ zu einem 1:1. Das allerdings kann den guten Gesamteindruck, den der neue Coach und sein Team bisher im Paket abgeben, nicht schmälern. Vier Punkte aus den ersten beiden Partien können sich sehen lassen, und Saufhaus kündigt vor dem Derby am Mittwoch beim Rather SV noch Steigerungen an. „Mit Ryo Tahira und Dennis Uiberall sind wichtige Akteure wieder fit. Somit habe ich fast auf jeder Position einen gesunden Konkurrenzkampf“, freut sich Saufhaus, der jedoch ohne Marcel van Bonn auskommen muss. Der Routinier sucht mangels Aussicht auf einen Kaderplatz eine neue Herausforderung.

Beim Gegner Rather SV ist die Ausgangslage vor dem Derby identisch. Auch der Aufsteiger hat bereits vier Zähler auf der Habenseite, auch er vergab beim 4:4 in Rellinghausen am letzten Sonntag einige Chancen. Und auch Christian Schmitz hat noch einige Asse in der Hinterhand. An den beruflich stark eingespannten Ex-Profi Benjamin Baltes sei da noch gar nicht gedacht. Schmitz setzt gegen den DSC auf den Heimvorteil: „Wir wollen unsere Heimstärke beweisen.“

Beim VfL Benrath bewahrt Trainer Frank Moeser trotz des schwachen Starts die Ruhe. Gegen Sterkrade gab es in letzter Minute noch einen Punkt, doch zuletzt gingen die Schlossstädter bei Aufsteiger Heiligenhaus am Ende deutlich unter. „In Heiligenhaus lief einiges gegen uns, das Ergebnis spiegelt nicht unsere Leistung wider, die wir bis zum 1:3 gebracht haben“, sagte Moeser. Allerdings werden die Aufgaben für Benrath nicht leichter. Am Mittwoch geht es ohne den gesperrten Engin Cakir zum ambitionierten FC Remscheid.