1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Volleyball/ART: Schlagkräftige Antwort gegen böse Sprüche

Volleyball/ART: Schlagkräftige Antwort gegen böse Sprüche

ART siegt gegen provozierende Duisburger.

<

p class="text">Düsseldorf. Mike Metzner schaffte es, die Wut über den Gegner in Schlagkraft umzuwandeln und seine Verbandsliga-Volleyballer der SG ART/Ratingen zum 3:0 (25:22, 25:18, 25:22) gegen die FS Duisburg zu führen. "Die Duisburger waren extrem motiviert und haben versucht, uns mit lautstarken Anfeuerungen durcheinander zu bringen", so Mannschaftssprecher Frank Quiter. Doch je böser die Sprüche, desto härter die Antwort. Da konnte auch der Ausfall von Mathias Herwig im zweiten Satz (11:11/Knöchel umgeknickt) nichts dran ändern. Martin Kunter füllte die Lücke im Team, das den zweiten Platz hinter Bocholt (vier Punkte vor) behauptete.

Die Regionalliga-Frauen des DSC 99 hatten "eine lange Fahrt und ein kurzes Spiel", so Zuspielerin Ebba Petzsche. Beim RC Sorpesee (Sauerland) unterlagen die Volleyballerinnen mit 0:3 (22:25, 21:25, 15:25), weil die Gastgeberinnen mit Sprungaufschlägen einige Asse erzielten und der DSC gegen die Angriffe keinen guten Block stellte. "Zwischendurch lief es besser, als das Ergebnis aussieht", so Petzsche.