1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Volleyball-Allstars geben in Reisholz eine Kostprobe

Volleyball-Allstars geben in Reisholz eine Kostprobe

Bei Thorsten Endres steigt das Premierenfieber. Schließlich findet heute in der Mehrzweckhalle in Reisholz der erste Allstar-Tag des deutschen Volleyballs statt.

Düsseldorf. Die Wünsche des Geschäftsführers der Deutschen Volleyball-Liga (DVL) sind deshalb klar: "Ein möglichst volles Haus, gute Stimmung und dass organisatorisch alles klappt." Wobei man von Seiten der DVL alles getan habe, was im Rahmen der Möglichkeiten war. In Zusammenarbeit mit der Düsseldorf Marketing&Tourismus wurden ab dem 24. Dezember Großplakate aufgehängt. Der Westdeutsche Volleyball-Verband habe über sein Journal die Vereine angeschrieben, die Stadt zudem die Schulen informiert. "Wir arbeiten seit über zwei Monaten daran, das sollte alles in den richtigen Kanälen sein", sagt DVL-Sprecher Klaus Wegener.

Dabei sind nicht nur Ferien und Saison-Pause eine Herausforderung bei der Publikums-Werbung. Das weiß Geschäftsführer Thorsten Endres: "Es ist immer schwierig in einer Stadt, wo kein höherklassiger Volleyball gespielt wird." Das höchstklassige Team sind die Frauen des DSC 99 in der drittklassigen Regionalliga, die Männer des ART 77/90 starten in einer Spielgemeinschaft mit der CVJM Ratingen in der Verbandsliga (5. Liga). Dennoch war die Wahl auf Düsseldorf als Austragungsort gefallen - als Vorspiel zur Olympia-Qualifikation vom 23. bis 25. Mai im Rather Dome. "Wir wollen damit die Attraktivität unseres Sports zeigen", sagt Endres. Auch wenn die von den Fans gewählten Bundesligaspieler der Nord- und Süd-Auswahl erst gestern zum ersten Training aufeinandertrafen und somit die Feinabstimmung zwischen Angreifern und Zuspielern kaum erfolgen kann. m.g.

Programm: 16 Uhr: Individual-Wettbewerbe: Hardest Hitter, Goldfinger, Spiking Champion 17 Uhr: Siegerehrung der Wettbewerbs-Gewinner ab 17.30 Uhr: Begrüßung und Vorstellung der Teams 18 Uhr: Spielbeginn DVL-Allstar-Spiel Nord gegen Süd (in den Satzpausen Cheerleader-Show), anschließend Ehrung des besten Spielers (MVP) ab 20.30 Uhr: Spielerparty