1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Düsseldorfer Sport: Verbandsligahandball: Angermund verteidigt Platz zwei

Düsseldorfer Sport : Verbandsligahandball: Angermund verteidigt Platz zwei

Sieg gegen Cronenberg hätte klarer sein können.

Düsseldorf. Der TV Angermund kam bei der TG Cronenberg zu einem 29:27 (15:13)-Erfolg. Durch den 13. Saisonsieg konnten die Verbandsliga-Handballer von Trainer Ulrich Richter Platz zwei hinter der SG Überruhr verteidigen. Allerdings weist der TVA nur einen Zähler Vorsprung auf Mettmann Sport und den TuS Lintorf auf.

„Unser Erfolg hätte deutlicher ausfallen müssen“, sagte Ulrich Richter. „Doch Mitte der zweiten Hälfte sind wir zu fahrlässig mit den Torchancen umgegangen. Nachdem wir mit 21:17 geführt hatten, wurden acht klare Chancen ausgelassen, so dass Cronenberg wieder ins Spiel kam und zum 23:23 ausgleichen konnte.“ Doch in der Schlussphase setzte sich Angermund noch mit 27:23 ab und entschied die Partie beim Zwölften mit 29:27 für sich. Bitter für den TV Angermund war die Verletzung von Kreisläufer Christoph Schreiber, der die Partie nicht zu Ende spielen konnte. Eine genaue Diagnose steht noch aus.

Am kommenden Samstag empfängt der TVA den Fünften HG Remscheid, der lediglich zwei Zähler Rückstand aufweist. „Dieses Spiel ist enorm wichtig, damit wir die Remscheider weiter auf Distanz halten können“, sagte Richter.

TVA: Jakubiak, Kalveram - Burns, Axning (2), P. Mentzen (1), N. Thanscheidt (3), Gensch (2), Winter (1), O. Mentzen, Schreiber, Brümmer (7), Paukert (9/7), Hasselbach (4), B. Thanscheidt MaHa