U 19: 4:1 im Derby gegen M’gladbach

U 19: 4:1 im Derby gegen M’gladbach

Einen spektakulären Pflichtspielauftakt im neuen Jahr feierte Fortunas U 19 in der A-Junioren Fußball-Bundesliga. Im Niederrheinderby gegen Borussia Mönchengladbach gewann die Elf von Sinisa Suker dank eines fulminanten Schlussspurts am Ende klar mit 4:1 (0:1).

„Ich denke, aufgrund der zweiten Hälfte haben wir das Spiel letztlich auch verdient gewonnen“, sagte Fortunas Trainer. Zwar lagen die „Fohlen“ zur Pause noch in Führung (28.), doch nach gut einer Stunde hatte die Borussia ihr Pulver endgültig verschossen. Nun drehte die Fortuna auf und sorgte durch Timo Bornemann (70., 83.), Simon Busch (73.) und Vincent Schaub (76.) binnen 13 Minuten für klare Verhältnisse.

In der B-Junioren Niederrheinliga gab es für die beiden lokalen Vertreter an diesem Wochenende nichts zu holen. Fortunas U 16 musste sich der U 17 von Rot-Weiss Oberhausen durch ein spätes Gegentor (72.) knapp mit 0:1 geschlagen geben, während das Tabellenschlusslicht BV 04 beim Wuppertaler SV mit 0:2 (0:1) den Kürzeren zog. Einen ganz wichtigen Sieg holten die C-Junioren der 1. Jugend-Fußball-Akademie mit dem 5:2 (2:1) im Kellerduell bei der SG Orken-Noithausen. Furkan Demir (2), David Zawadzki, Taoufik Ouro-Bodi und Anil Yol trafen für die Elf von Ömer Kücükbirinci, die allerdings immer noch fünf Punkte Rückstand auf einen Relegationsplatz hat. magi