TVA freut sich über sechsten Sieg in Folge

TVA freut sich über sechsten Sieg in Folge

Angermund behält weiße Weste nach 28:26-Erfolg.

Die weiße Weste des TV Angermund hat auch nach dem Verfolgerduell beim LTV Wuppertal am Sonntagnachmittag Bestand. Das Team von Uli Richter gewann in der Sporthalle Buschenburg mit 28:26 (15:15), es war bereits das sechste Spiel — inklusive den beiden Kreispokalspielen — im Jahr 2018. Mit 19:11 Punkten ist der TV Angermund weiterhin Dritter. „Mir ist nicht wichtig, dass wir vorne stehen, sondern, dass wir durch diesen Sieg zwei weitere wichtige Punkte einfahren konnten und so den Abstand nach unten vergrößern konnten. Die Liga ist unglaublich ausgeglichen“, sagt Richter.

Den Tabellenzweiten, die HG Remscheid trennen lediglich neun Zähler von Platz zwölf, den der SV Neukirchen derzeit einnimmt. In Wuppertal führte der TV Angermund über weite Strecken, zur Halbzeit stand es in einer recht ausgeglichenen Partie 15:15. Erst in der Endphase konnte sich die Richter-Truppe mit vier Treffern absetzen und so den sechsten Sieg in Folge über die Ziellinie bringen. MaHa

TVA: Peltz, Siegel - B. Thanscheidt (2), N. Thanscheidt (2), Gensch (5), Hasselbach (7), Ranftler (2), Winter, Duval (2), Schiffmann (1), Kohl (1), Merten (5), Paukert (1)