TV Angermund springt auf den dritten Platz

TV Angermund springt auf den dritten Platz

Gegen den SV Neukirchen gibt es ein knappes 23:22.

Der TV Angermund hat seine positive Serie auch gegen den SV Neukirchen weiterfortgesetzt. Björn Thanscheidt hat 33 Sekunden vor dem Schlusspfiff des Schiedsrichtergespannes Tobias Boos und Bence Mauritz den 23:22 (12:12)-Siegtreffer erzielt. Durch den achten Saisonsieg rückt der TVA auf Platz drei der Oberliga-Tabelle vor.

Die Zuschauer in der Walter-Rettinghausen-Halle erlebten eine spannende Partie, in der der TVA nach 13 Minuten mit 7:4 führte. Nach dem 12:12-Unentschieden zur Pause führten die Gäste Mitte des zweiten Durchganges sogar mit 18:15 (43. Minute). Doch der TV Angermund ging nach einem 5:0-Lauf mit 19:18 durch Florian Hasselbach in Führung und legte damit die Grundlage für den späteren Last-Minute-Sieg, den Björn Thanscheidt einen Tag vor seinem 26. Geburtstag sicherstellte. Am nächsten Sonntag gastiert der TVA um 16.45 Uhr in der Sporthalle Buschenburg in Wuppertal-Langerfeld beim Tabellenfünften LTV Wuppertal. MaHa TV Angermund: Jakubiak, Peltz, Bothe - Merten, Kohl (2), Schiffmann, N. Thanscheidt (1), Gensch (3), Duval (1), Hasselbach (9), Paukert (2/1), B. Thanscheidt (2), Winter, Ranftler (3/1)

Mehr von Westdeutsche Zeitung