TuS gewinnt Gerresheimer Derby gegen Sportfreunde

Fußball-Kreisliga A: TuS gewinnt Gerresheimer Derby gegen Sportfreunde

Die Kreisliga-Fußballer siegen 2:0 und stehen weiter auf einem Aufstiegsplatz, die Sportfreunde müssen dagegen nach unten blicken.

Wenn es noch eines Beweises bedurft hatte, dass der TuS derzeit das Sagen hat im Gerresheimer Fußball — das Derby am Sonntag gegen die Sportfreunde erbrachte ihn. 2:0 stand es nach 90 Minuten für die Gastgeber, die es sich auf dem zweiten Aufstiegsplatz der Kreisliga A immer gemütlicher machen. Nach 15 Spieltagen beträgt der Vorsprung auf den Tabellendritten Wersten 04 (2:0 gegen TuRU II) vier Punkte.

Ein Selbstläufer war das ewige Duell mit den Sportfreunden allerdings nicht. Vor der Pause sahen die rund 250 Zuschauer am Amtsgericht ein ausgeglichenes Gerresheimer Derby. Doch zwei Tore binnen zehn Minuten — Andre Lautermann (58.) und Hakan Simsek (68.) — entschieden das Spiel dann für den TuS, der weiter vom Aufstieg träumen darf. Die Sportfreunde hingegen müssen nach unten blicken. Der Vorsprung auf die Abstiegszone ist durch den Sieg von Hilden 05/06 auf drei Punkte geschmolzen.

Weiter in Form ist dagegen der SV Oberbilk. Der zeigte beim Bezirksliga-Absteiger SG Benrath-Hassels einen souveränen Auftritt und führte zwischenzeitlich bereits mit 5:1. Am Ende verkürzten die Gastgeber noch auf 3:5. Torjäger Daniel Gießler (2), Ibrahim Koulibaly, Henrik Boßmann und Kai Holthaus trafen, die SG-Tore erzielten Melton Raymond Serville, Veli Velija und Tansu Tokmak.

Düster sieht es derweil beim Schlusslicht FC Bosporus aus. Der Aufsteiger verlor auch das Kellerduell gegen den Vorletzten (Polizei SV) und bleibt bei sechs Punkten. Dabei ging der FCB kurz vor der Pause durch Emre Derin in Führung und gab sich auch nach den schnellen PSV-Treffern von Florian Kristo (58.) und Marcel Schwarz (62./Elfmeter) nicht auf. Christian Mbavaidi-Tumbu war zehn Miuten später mit dem Ausgleich zur Stelle. Weil die Gastgeber aber keine Antwort mehr auf die Treffer von Felix Werner und Tobias Stegemann hatten, hieß es am Ende 2:4.

Weitere Ergebnisse: SSV Erkrath - DJK TuSA 06 1:3, TSV Urdenbach - Rhenania Hochdahl 5:0, SC Unterbach - DSV 04 2:1, SV Hösel - DSC 99 II 4:3.

(bes)