1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Trainersohn hilft B-Jugend der TuRU

Trainersohn hilft B-Jugend der TuRU

Wer steigt noch in die Niederrheinliga auf?

Niederrhein. Die A-Jugend-Fußballer der TuRU müssen die Hoffnung auf den Gruppensieg nach dem 0:3 beim Favoriten VfL Rhede fast schon aufgegeben. Beim Stand von 0:1 verschossen die Oberbilker einen Strafstoß.

Im Gegenzug fiel das vorentscheidende 0:2. „Rhede war sehr stark“, meinte Trainer Mo El Mimouni. Platz eins in der Gruppe ist so gut wie nicht mehr erreichbar. Der TuRU bleibt nur die Hoffnung, als bester Gruppenzweiter noch aufzusteigen.

Die B-Junioren der TuRU machten es besser und schlugen die Sportfreunde Baumberg zum Auftakt mit 2:1 (2:0). Dem Team von Conny Eickels genügte eine starke Anfangsphase, in der Trainersohn Jan-Niklas Eickels (4.) und Karim Andichi (9.) schnell für eine 2:0-Führung sorgten.

Mit einer 1:4-Heimniederlage gegen den TSV Ronsdorf starteten die C-Junioren des TSV Urdenbach in die Qualifikation. Schon nach neun Minuten lag das Team von Roman Stahlschmidt 0:2 zurück. David García verkürzte zwischenzeitlich auf 1:2. Da bei den B- und C-Junioren auch jeder Gruppenzweite aufsteigt, ist für den TSV weiter alles drin.

magi