Top in Düsseldorf startet wieder

Top in Düsseldorf startet wieder

Auch in diesem Jahr sucht die Westdeutsche Zeitung wieder mit vielen Partnern und Sponsoren die beliebtesten Sportvereine der Stadt bei „Top in Düsseldorf“. Ein Gesamtpreisgeld in Höhe von 35 000 Euro ist ausgeschrieben.

Die Auftaktveranstaltung findet am Mittwoch, 18. Oktober, im Hotel Tulip Inn Arena, ab 19 Uhr statt. Dort werden wie in den vergangenen Jahren wieder ausführliche Infos rund um den Wettbewerb und auch zum Jurypreis bekanntgegeben.

Die Anmelde-Phase beginnt dann ab Mittwochabend, direkt im Anschluss an den Infoabend und geht bis zum 5. November. Ab 7. November läuft dann das Voting für die Vereine in den Kategorien bis zu 50 Mitglieder, bis 250 Mitglieder und mit mehr als 250 Mitgliedern. Jeder kann dann und später auch in der Hauptrunde für seinen Club unter der unten angegebenen Adresse abstimmen und dazu beitragen, dass 5000 Euro oder mehr in die Vereinskasse fließen und es ein großes Vereinsporträt in der Westdeutschen Zeitung gitb. „Die Vereine können sich mit ihren Stimmen selbst etwas Gutes tun“, sagt Christian Koke, Verlagsleiter der WZ, über den Wettbewerb, der zuletzt auch wegen der großzügigen Unterstützung der Sponsoren gesteigerten Anklang bei den Vereinen in Düsseldorf fand. Die Partner sind die PSD Bank, Asus, Colter, Stockheim, die Sportstadt Düsseldorf und das Tulip Inn Hotel.

Anmeldungen für die Auftakt-Veranstaltung am kommenden Mittwoch bitte an:

anmeldung.duesseldorf@wz.de.

Die Anmeldung für die Teilnahme am Voting sowie das Voting an sich findet man auf:

www.wz-voting.de/tid