Tischtennis: TTC Champions Düsseldorf spielt perfekte Saison

Tischtennis : TTC Champions spielt die perfekte Saison

Der Tischtennis-Regionalligist gewinnt auch sein letztes Spiel — und beendet die Saison mit 36:0 Punkte. Nun geht es in der dritten Bundesliga weiter.

Meister der Regionalliga waren die Tischtennis-Asse des TTC Champions schon vor dem letzten Saison-Spiel gegen Schlusslicht TTC Seligenstadt. Nach dem nur 60 Minuten dauernden ungleichen Duell zwischen dem Tabellenführer und dem Absteiger aus Hessen stand nicht nur der 9:0-Sieg der Düsseldorfer fest, sondern auch, dass die Titelverteidigung der Champions ganz ohne Verlustpunkt (36:0 Punkte) gelungen ist.

In der kommenden Spielzeit werden sich die Akteure aus dem Düsseldorfer Süden in der 3. Bundesliga versuchen. Sozusagen als Unterstreichung der Tatsache, dass Düsseldorf die Tischtennis-Hochburg Deutschlands bleibt — auch wenn Rekordmeister Borussia um Timo Boll diese Saison ohne Titel beendete.

Patrick Leis bleibt in 18 Einzeln ungeschlagen

Gegen Seligenstadt waren zu Beginn die Doppel Florian Wagner/Dominik Halcour, Roko Tosic/Minh Tran Le und Evgueni Chtchetinine/Frank Müller siegreich, ehe Ex-Europameister Chtchetinine, Tosic, Le, Wagner, Patrick Leis und Nachwuchsspieler Jan Kirschke die restlichen Zähler zum Sieg beisteuerten.

Übrigens: Patrick Leis blieb als einziger Stammspieler der Liga in allen seinen 18 Einzeln ungeschlagen und erzielte im Doppel mit drei verschiedenen Partnern eine 15:3-Bilanz.

Die Bilanzen des Aufsteiger-Teams: Evgueni Chtchetinine 20:7, Roko Tosic 28:4, Minh Tran Le 6:6, Florian Wagner 25:4, Zbynek Stepanek 12:11, Patrick Leis 23:0, Team-Kapitän Dominik Halcour 11:4, Mike Ruf 0:1, Team-Manager Frank Müller (15 Einsätze nur im Doppel; 7:8 Bilanz), Jan Kirschke 1:0; die besten Doppel: Leis/Tosic 9:1, Halcour/Wagner 5:0, Leis/Stepanek 5:0, Tosic/Wagner 6:2, Müller/Chtchetinine 5:5.

Mehr von Westdeutsche Zeitung