1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Tischtennis: Korbel führt Borussia zum Sieg

Tischtennis: Korbel führt Borussia zum Sieg

Der Bundesligist bleibt mit 6:2 in Plüderhausen oben dran. Peter Korbel bestach mit besonders guten Leistungen nund war wesentlich am Sieg beteiligt.

Düsseldorf. Peter Korbel nimmt offenbar der größte Stress nicht mit. Rund 35 Stunden hatte Borussias Nummer zwei aus seiner Heimat Tschechien bis zum Tischtenniszentrum gebraucht. Erst mehrere Stunden über verschneite Straßen bis zum Flughafen in Prag, dann ausgebremst durch ausgefallene Flüge.

Umso beachtlicher war die Leistung des 35-Jährigen am Sonntag im Bundesligaspiel beim SV Plüderhausen, das die Borussia nach holprigem Beginn letztlich klar mit 6:2 gewann. Korbel gewann seine beiden Einzel und leitete die Partie mit einem Sieg im Doppel an der Seite des insgesamt sehr müde wirkenden Japaners Jun Mizutani ein. "Eine großartige Leistung", sagte Manager Andreas Preuß, "am Ende können wir mit dem Sieg sehr zufrieden sein."

Doppel Aleksandar Karakasevic/Shi Bai - Peter Korbel/Jun Mizutani 1:3 (5:11, 11:6, 8:11, 9:11); Jörgen Persson/Trinko Keen - Christian Süß/Danny Heister 3:1 (11:9, 11:6, 8:11, 11:2)

Einzel Persson - Korbel 2:3 (5:11, 11:5, 11:5, 4:11, 5:11); Keen - Süß 2:3 (12:10, 10:12, 11:8, 8:11, 9:11); Karakasevic - Heister 3:0 (13:11, 11:9, 11:5); Ferenc Paszy - Mizutani 2:3 (10:12, 12:10, 8:11, 11:8, 2:11); Persson - Süß 0:3 (9:11, 11:13, 7:11); Keen - Korbel 0:3 (8:11, 5:11, 7:11)

Zuschauer 450