1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Bundesliga: T3 Triathlon im Medienhafen: TV Buschhütten ist favorisiert

Bundesliga : T3 Triathlon im Medienhafen: TV Buschhütten ist favorisiert

Düsseldorf. Nach dem spektakulären Saisonauftakt Anfang Juni am Hardtsee in Ubstadt-Weiher treffen die 30 Teams der Triathlon-Bundesliga am kommenden Sonntag in Düsseldorf zum zweiten Mal aufeinander.

Einmal mehr geht das Team des TV Buschhütten bei den Frauen und Männern als Tabellenführer ins zweite der insgesamt fünf Rennen. Für alle deutschen Athletinnen und Athleten geht es im Düsseldorfer Medienhafen in diesem Jahr zugleich um einen wertvollen Titel. Der erste Startschuss fällt am Sonntag um 12 Uhr für die 14 Frauenteams. Das Rennen der Männer wird um 13:30 Uhr gestartet.

Bundesliga: T3 Triathlon im Medienhafen: TV Buschhütten ist favorisiert
Foto: HORSTMUELLER (homü)

Bei den Frauen sind die Top 3 der Deutschen Meisterschaften von Grimma 2017 auch in Düsseldorf dabei. Für Laura Lindemann (Potsdam) geht es darum, ihren Titel zu verteidigen. Doch Anja Knapp (Witten) und Sophia Saller (Buschhütten) werden der 22-Jährigen den Titel nicht kampflos überlassen. Mit dem Rückenwind ihres EM-Titels, den sie im vergangenen Jahr in Düsseldorf holte, will Lindemann auch mit ihrem Potsdamer Team um den Tagessieg und Punkte für die DTU Deutsche Mannschaftsmeisterschaft 2018 mitkämpfen.

Laura Lindemann holte sich letztes Jahr in Düsseldorf den EM-Titel. Foto: Horstmüller

Zu einer Neuauflage des Dreikampfs aus dem Kraichgau könnte es im Rennen der Männer kommen. Angeführt von Südafrikas Superstar Richard Murray wollen Jonathan Zipf (Deutscher Vizemeister 2017), Linus Stimmel, Lasse Lührs und Thomas Springer für Buschhütten die Tabellenführung verteidigen.

triathlonbundesliga.de