Spanier Carrasco ist neuer Trainer von Fußball-Oberligist TuRU​ 1880

Fußball-Oberliga : Spanier Carrasco ist neuer Trainer der TuRU

Der Trainer wechselt von Baumberg nach Oberbilk

Beim Fußball-Oberligisten TuRU hat künftig auch auf sportlicher Ebene ein Spanier das sagen. Mit Francisco Carrasco stellten die Oberbilker unter der Woche den neuen Trainer und damit den Nachfolger für Samir Sisic vor. Der 44-Jährige wechselt vom Ligarivalen Sportfreunde Baumberg an die Feuerbachstraße. In Baumberg arbeitete Carrasco in dieser Saison recht erfolgreich. Dennoch entschied sich der designierte Vizemeister, den Vertrag mit dem B-Lizenzinhaber nicht mehr zu verlängern. So war der Weg für TuRUs Präsident Manuel Rey frei, seinen Landsmann zu sich zu lotsen.

Der neue Trainer muss bei der TuRU nun Aufbauarbeit leisten

Man darf gespannt sein, wie sich Carrasco in neuer Umgebung zurecht finden wird. Die Aufgabe bei der TuRU ist jedenfalls eine andere wie er sie aktuell noch in Baumberg zu bewältigen hat. Ging es bei den Sportfreunden vor allem darum, ein individuell hochwertig besetztes Ensemble bei Laune zu halten, wird er bei der TuRU mehr Aufbauarbeit leisten müssen. Denn klar ist schon jetzt, dass den Blau-Weißen mit Björn Nowicki, Taoufiq Naciri und Jacub Przybylko mindestens drei Korsettstangen verloren gehen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung