1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Düsseldorfer Sport: Skaterhockey: Rams starten mit Sieg über den Vizemeister in die Saison

Düsseldorfer Sport : Skaterhockey: Rams starten mit Sieg über den Vizemeister in die Saison

Die Düsseldorfer schlagen den großen Favoriten aus Köln mit 6:5 (1:0/2:1/3:4).

Düsseldorf. Der Skaterhockey-Bundesligist Düsseldorf Rams ist mit einer Überraschung in die neue Saison gestartet. Gleich zum Auftakt besiegte das Team von Trainer Michael Klein den aktuellen Vizemeister HC Köln-West mit 6:5 (1:0/2:1/3:4).

Das hatte selbst Klein nicht erwartet, war sein Team doch schleppend durch die Vorbereitung gekommen. „Wir werden vier, fünf Spiele brauchen, um wieder in der Liga anzukommen“, hatte der Coach im Vorfeld gesagt.

Nun, nach dem Spiel, zollte er seiner Mannschafts nichts als Respekt: „Ich hätte selbst nicht für möglich gehalten, dass wir schon so weit sind. Aber wir hatten auch Glück, dass die Kölner noch nicht in Bestform sind“, sagte Klein, der das Spiel aber nicht mit der rosaroten Brille analysieren wollte: „Wir brauchen jetzt nicht alles schönreden. Wir haben jetzt drei Punkte, aber immer noch genauso viel Arbeit vor uns. Allerdings haben wir jetzt Rückenwind.“

Die Rams starteten stark, führten nach dem ersten Drittel mit 1:0 und hatten nach der ersten Pause ihre stärkste Phase, als sie auf 3:1 erhöhten. Trotzdem ärgerte sich Klein, dass sein Team „zu viel liegenließ und den Sack nicht früher zumachte“. So kamen die Kölner im Schlussabschnitt noch mal ran. Letztlich brachten die Rams den Vorsprung aber über die Zeit. Die Tore erzielten Nick Rabe, Nick und Philip Müller, André Klimmel, Oliver Markmann und Nils Giesen. bes