1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Skaterhockey: Düsseldorf Rams warten weiterhin auf ersten „Dreier“​

Skaterhockey : Rams warten weiterhin auf den ersten „Dreier“

Der Skaterhockey-Bundesligist empfängt am Samstag die Samurai Iserlohn.

Auch nach zwölf Spielen wartet Skaterhockey-Bundesligist Düsseldorf Rams auf den ersten Saisonsieg. Zuletzt musste sich die Mannschaft vom Sportpark Niederheim mit 8:9 nach Penaltyschießen dem TV Augsburg geschlagen geben, verbuchte aber immerhin den zweiten Zähler der Spielzeit. Maximilian Meyer (2), Christian Perlitz, Christoph Clemens, Colin Dehnke, Jonas Heupel, Luc Mansfeld und Jonas Matzken hatten in der regulären Spielzeit für acht Tore gesorgt, die Fuggerstädter hatten aber schließlich das glücklichere Ende.

Am Samstagabend (19 Uhr, Sportpark Niederheid) steht das nächste Heimspiel für die Rams auf dem Plan. Dann geht es gegen die Samurai Iserlohn. Im ersten Aufeinandertreffen gab es ein 6:13 aus der Sicht der Düsseldorfer, die nun endlich dringend einen „Dreier“ benötigen, um ihre theoretischen Chancen auf den Klassenerhalt wahren zu können.