1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Skaterhockey-Bundesligist Düsseldorf Rams verliert auch gegen Iserlohn

Skaterhockey-Bundesliga : Rams reicht 6:3-Vorsprung nicht zum Sieg

Das 9:10 gegen Iserlohn ist die 13. Niederlage für das Tabellenschlusslicht.

Als die Düsseldorf Rams zur Mitte des zweiten Spielabschnitts aus einem 1:3-Rückstand ein 6:3 gemacht hatten, deutete vieles auf den lang ersehnten ersten Saisonsieg des Skaterhockey-Bundesligisten hin. Doch am Ende siegten die Samurai Iserlohn mit 10:9 nach Penaltyschießen und die Mannschaft vom Sportpark Niederheid, die nur noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt hat, musste sich zum 13. Mal in Folge geschlagen geben. Damit bleiben die Rams als Tabellenschlusslicht weiterhin ohne dreifachen Punktgewinn — trotz eines überragenden Auftritts von Christian Schmidt, dem zwei Treffer und vier Vorlagen gelangen. Für die weiteren Tore sorgten Maximilian Meyer (2), Jonas Heupel, Robin Wilmshöfer, Nils Worrings, Tim Deschka und Colin Dehnke.