1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

SGU-Talente wehren sich vergeblich

SGU-Talente wehren sich vergeblich

Die U 17 aus Unterrath unterliegt dem FC Schalke 0:5.

Wie erwartet eine Nummer zu groß war der FC Schalke 04 für die U 17-Fußballer der SG Unterrath. Trainer Sascha Walbröhl wollte mit seinen Schützlingen nach der 0:5-Niederlage in Gelsenkirchen aber nicht zu hart ins Gericht gehen: „Die Jungs haben sich prima gewehrt. Schalke war bisher der spielstärkste Gegner. Wir konnten in diesem Spiel aber sehr viel lernen“, sagte der Trainer des Bundesliga-Aufsteigers. Vor allem Rene Biskup war eine Klasse für sich. Schalkes Torjäger erzielte im ersten Abschnitt alle Treffer zum 4:0-Pausenstand.

Besser lief es für die U 15 der SGU. Der von Toma Ivancic trainierte Aufsteiger schnappte sich in der Regionalliga den ersten Punkt. Paul Wurster traf beim SC Paderborn zum 1:1-Endstand. Im U 14-Nachwuchscup musste die Fortuna die dritte Niederlage im dritten Spiel einstecken. Bei der 2:4-Heimniederlage gegen den VfL Bochum konnte Eray Isik lediglich zweimal verkürzen.

In der B-Junioren-Niederrheinliga hat Fortunas U 16 mit einem hart erkämpften 3:2-Sieg über Hamborn 07 die Tabellenführung übernommen. Jamie-Maurice Weydert (2) und Batuhan Özden machten in Hamborn aus einem 0:2 ein 3:2. Punktloses Tabellenschlusslicht bleibt die U 17 des BV 04 nach der 1:2-Heimniederlage gegen den SC Velbert (Tor: Johnny Schmidt).

Auch bei den C-Junioren belegen die beiden Düsseldorfer Teams den ersten und letzten Tabellenplatz. Fortunas U 15 unterstrich mit dem 7:0 (2:0)-Kantersieg gegen Baumberg die eigenen Ambitionen auf den Wiederaufstieg. Für den verlustpunktfreien Spitzenreiter war Neuzugang Nils Gatzke doppelt erfolgreich. Kapitän Luca Thissen, Eunseok Ko, Marc Rommel und Brian Prempeh trafen ebenfalls (plus Eigentor). Mit leeren Händen kehrte die 1. Jugend-Fußball-Akademie vom Gastspiel bei der SVG Neuss-Weissenberg zurück. Nach dem 0:3 (0:0)wartet der Aufsteiger weiter auf den ersten Punktgewinn.