SGU hat die Chance zur Rehabilitation

SGU hat die Chance zur Rehabilitation

Schwarz-Weiß setzt gegen Kaarst auf Rotation.

Auch in der Fußball-Bezirksliga sieht der Spielplan gleich zu Saisonbeginn eine „englische Woche“ vor. Für die SG Unterrath kann die Partie beim FC Büderich heute gar nicht früh genug kommen. Denn so hat die Elf von Vilson Gegic die Chance, die am vergangenen Sonntag erlittene 0:8-Schmach gegen Schwarz-Weiß ganz schnell vergessen zu machen. Einfach dürfte dies aber nicht werden. „Wir haben einfach noch sehr viele Baustellen“, sagt Gegic, der die gesperrten Emre Tokat und Yamede Binne Sadio ersetzen muss.

Ganz anders ist die Gefühlslage nach dem ersten Spieltag bei Schwarz-Weiß 06. Das Team von Harald Becker möchte zu Hause gegen die SG Kaarst die eigene Galaform bestätigen. Weil der Kader genug gleichwertige Alternativen hergibt, wird Harald Becker die Rotationsmaschine anwerfen. „Wir werden voraussichtlich den einen oder anderen personellen Wechsel vornehmen“, sagt der Fußballlehrer von Schwarz-Weiß.

Zwei zum Saisonauftakt etwas hinter den eigenen Erwartungen gebliebene Teams treffen im Derby zwischen der TSV Eller 04 und dem VfL Benrath aufeinander. Auf Benrather Seite trauerte man nach dem 0:0 im Auftaktspiel gegen Delhoven einigen vergebenen Torchancen hinterher. Ellers neuer Cheftrainer Kerim Kara monierte nach dem 1:1 gegen Uedesheim die schwache erste Halbzeit seines Teams. Gespannt sein darf man darauf, wie es heute Abend um die Kraftreserven des VfL stehen wird. Schließlich stand für die Schlossstädter gestern auch noch ein Freundschaftsspiel gegen den Bundesligisten Fortuna auf dem Programm.

Im zweiten Heimspiel binnen vier Tagen hat der SV Lohausen den TSV Bayer Dormagen zu Gast. Nach dem verlorenen Auftaktspiel gegen Wittlaer sieht der neue LSV-Coach Markus Rüsing noch keinen Grund den Kopf in den Sand zu stecken. „Die Art und Weise, wie wir gespielt haben, hat gestimmt“, berichtet der Lohausener Übungsleiter.

Bereits gestern gab der Aufsteiger Sparta Bilk mit etwas Verspätung sein Liga-Debüt. Die Partie beim VfB Hilden II war bei Redaktionsschluss noch nicht beendet. Kalkum-Wittlaer hat nach dem Auftaktsieg in Lohausen spielfrei. magi

Mehr von Westdeutsche Zeitung