SFD 75 Düsseldorf ist mit großem Aufgebot beim Erftlauf am Start​

Laufsport : SFD 75 mit großem Aufgebot beim Erftlauf am Start

Eine große Anzahl von Düsseldorfer Läufern findet man in den Startlisten für den 47. Neusser Erftlauf am Samstag (12 bis 15 Uhr). Unter den 900 Startern ist der SFD 75 mit einem großen Aufgebot vertreten, das am vergangenen Wochenende beim Martinslauf des Vereins am Unterbacher See als Helfer angepackt hatte.

Dort hatte es für die SFD-Läufer einen „Vorlauf“ nach beendetem Streckenaufbau als Test gegeben, den Mamadou Diallo in 36 Minuten vor Alexander Goßmann gewonnen hatte. Seine Absicht, bei diesem Vereinslauf auch zu starten, konnte Maximilian Thorwirth (SFD 75), Düsseldorfs bester Langstreckler, dagegen nicht umsetzen. Sein „Physio-Termin hatte sich verschoben“, wie er erklärte. In der Startliste für den Erftlauf über 15 Kilometer steht er nicht.

Ältester Läufer in Neuss ist der 83-jährige Willi Schulze vom Ski-Klub Düsseldorf. Der laufbegeisterte alte Herr nimmt die fünf Kilometer auf der „Novesia-Runde“ in Angriff.

Mehr von Westdeutsche Zeitung