1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Oberliga Niederrhein: Schwache TuRU verliert in Kapellen

Oberliga Niederrhein : Schwache TuRU verliert in Kapellen

Das 0:1 in Grevenbroich ist die zweite Niederlage im zweiten Spiel 2017.

Düsseldorf. Auch das neue Jahr hält für die TuRU bisher nicht viel Positives parat. Anstatt sich wie geplant frühzeitig von den Abstiegsrängen der Fußball-Oberliga zu distanzieren, bebefinden sich die Oberbilker nach der zweiten Niederlage wieder im zweiten Pflichtspiel 2017 mitten im Schlamassel.

„Das war unter dem Strich einfach viel zu wenig“, stellte TuRUs Co-Trainer Max Wicht gestern Nachmittag nach der 0:1 (0:0)-Niederlage beim direkten Konkurrenten SC Kapellen ernüchtert fest. Die rund 300 Zuschauer, die sich rund um den Rasenplatz im Erftstadion versammelt hatten, mussten fußballerisch wie erwartet Abstriche machen. Die Tabellensituation beider Vereine bot keinen Raum für ästhetische Leckerbissen.

In einer verkrampft geführten Partie waren die von Frank Zilles trainierten Gäste vor der Pause noch das etwas strukturiertere Team. Doch die im Angriff erneut zu inkonsequente TuRU schaffte es nicht, sich von den bis dahin indisponierten Platzherren abzusetzen.

Wenn man bis dahin überhaupt von einem spielerischen Faden sprechen konnte, den die Oberbilker in dieser zähen Begegnung verfolgten, dann riss dieser nach dem Seitenwechsel ab. Konstruktives sah man nun aufseiten der Oberbilker überhaupt nicht mehr. Stattdessen zeigte die Heimelf, wie es geht. Der im Winter zurück gekehrte Shota Arai brachte Kapellen mit der ersten echten Chance in Front (61.). Der Gegentreffer verfehlte seine Wirkung nicht. Das Aufbäumen der TuRU war nur in Ansätzen zu erkennen. Insgesamt fehlte die Wucht, zumindest noch ein Unentschieden zu erzwingen.

Damit überholten die Grevenbroicher die TuRU, die nur noch auf Rang 13 steht. Zumindest ist der Vorsprung auf die Abstiegsplätze groß genug.

TuRU: Nowicki - Nadidai, Pjetrovic, Reitz (86. Uzunlar), Salau - Lehnert, Clasen, Boermans, Kray (68. Klincic), Ferati (80. Norf) - Kubo

Tor: 1:0 (61.) Arai