1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

SC Unterbach plant bereits die neue Saison

SC Unterbach plant bereits die neue Saison

Beim SC Unterbach läuft derzeit alles wie am Schnürchen. Das 4:0 gegen den SC Uellendahl am vergangenen Sonntag ist der jüngste Beweis.

Düsseldorf. Beim SC Unterbach läuft derzeit alles wie am Schnürchen. Das 4:0 gegen den SC Uellendahl am vergangenen Sonntag ist der jüngste Beweis. Und das, obwohl für den Fußball-Bezirksligisten die Saison eigentlich schon so gut wie gelaufen ist. Oder gerade deswegen? Im Niemandsland der Tabelle lebt es sich zuweilen eben sorgenfrei und so hat Trainer Michael Kirschner die Möglichkeit, bereits am Kader für die nächste Saison zu basteln. "14 Spieler aus dem jetzigen Kader haben für die kommende Spielzeit zugesagt. Dazu kommt Sebastian Hahn aus der A-Jugend", so Kirschner, der nun die Gespräche mit potenziellen Neuzugängen vorantreiben will. abei will der Trainer neben dem fußballerischen Können der Kandidaten auch deren charakterliche Eignung prüfen. "Die Kameradschaft in unserem Team ist super, das soll auch so bleiben." Ziel für die nächste Saison sind dann die Plätze eins bis fünf. "Wenn das mit den Personalien alles so klappt, wie wir uns das vorstellen", schränkt Kirschner ein. Aufstiegsträumen, wie sie in Unterbach in den letzten Jahren kursierten, erteilt er aber eine Absage: "Das war damals unrealistisch, und wir lassen uns darauf jetzt nicht ein." Am Sonntag geht es erst einmal noch in der aktuellen Saison zum SV Hösel.