SC nterbach ist aber noch Tabellenführer

Fußball-Kreisliga A : TuS pflügt weiter durch die Abwehrreihen der Liga

Gerresheim Der Tabellenzweite der Fußball-Kreisliga A überrollt Hochdahl beim 8:1-Sieg.

Die beste Offensive der Fußball-Kreisliga A kommt weiterhin aus Gerresheim. Am 13. Spieltag erzielte die TuS bereits die Saisontreffer 46 bis 53. Nach 90 einseitigen Minuten gegen Rhenania Hochdahl hieß es 8:1 (3:0) für den Tabellenzweiten, der nun bis auf einen Zähler an Spitzenreiter SC Unterbach (0:0 gegen DSC 99 II) herangerückt ist. Henrik Raschl (2./47.) und Hakan Simsek (7./63.) trugen sich zwei Mal in die Torschützenliste ein, für die weiteren Treffer sorgten Felix Liesenhoff (41.), Pierre Crass (72.), Ömer Simsek (76.) und Furkan Göktekin (83.). Anouar Channouf (81.) gelang das zwischenzeitliche 1:7 für die überforderten Gäste. Allein in den vergangenen drei Partien erzielte die Mannschaft von Trainer Christian Schmitz nun beachtliche 26 Tore.

Spektakulär ging es auch zwischen dem TSV Urdenbach und dem Polizei SV zu. Beim 5:3 (4:1) hatten die Gastgeber letztlich das bessere Ende für sich. Nach Treffern von Dominik Budde (8.), und Julian Fein (15./20.) sah es nach einer klaren Angelegenheit für den TSV aus. Doch Domenico Raccosta (22.) brachte seine Farben zurück ins Spiel. Auch nach den weiteren Toren von Slawomir Schulte (45.) und Budde (54.) gab sich der Polizei SV nicht auf. Marcel Schwarz (63.) und Felix Werner (66.) verkürzten, doch mehr sollte den Gästen nicht mehr gelingen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung