1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Rollhockey/TuS Nord: Vorfreude pur

Rollhockey/TuS Nord: Vorfreude pur

Schon eine Woche vor dem offiziellen Trainingsauftakt ist die Vorfreude auf die Bundesligasaison beim TuS Nord zu spüren.

Düsseldorf. Die Spieler trainieren freiwillig, am kommenden Montag bittet das neue Trainer-Duo, Willi Puller und André Heinrichs, zum ersten Training. Mit dabei ist auch Markus Frett, der nach beendeter Ausbildung wieder für seinen Heimatverein die Rollschuhe schnürt. Kapitän bleibt aber Mateus Luther. "Markus Frett wird auch ohne die Kapitänsbinde eine Führungsperson sein", sagt Puller. Mitte August kommt es zum Novum beim TuS Nord. "Wir werden ein Trainingslager im Emsland absolvieren, zu dem sogar der Vorstand mitfahren wird. Wir wollen die Mannschaft noch enger zusammenschweißen", sagt Puller. Am ersten Spieltag (8.9.) geht es gleich zum Vize-Meister ERG Iserlohn.