Rochusclub trägt fünf seiner neun Spiele in 2019 zuhaus aus

Tennis-Bundesliga : Rochusclub bestreitet 2019 wieder ein Bundesliga-Heimspiel mehr

Bis zum Start der neuen Saison in der Tennis-Bundesliga sind es noch rund sechs Monate. Doch während die Profis sich derzeit auf das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres in Australien vorbereiten, kennt der Rochusclub bereits seinen Spielplan.

So wird die Mannschaft von Teamchef Detlev Irmler 2019 fünf ihrer neun Begegnungen auf der heimischen Anlage am Rolander Weg bestreiten. Im vergangenen Jahr traten Mats Moraing und Co. noch fünf Mal auswärts an. Gegner in den Heimspielen sind der Aufsteiger TC Großhesselohe (7. Juli), der TC Weinheim (12. Juli), Meister Grün-Weiß Mannheim (26. Juli), Blau-Weiß Aachen (28. Juli) und Rot-Weiss Köln (10. August). Auswärts ist der Dritte der vergangenen Saison beim neben Großhesselohe zweiten Aufsteiger TuS Sennelager, TK Kurhaus Aachen, dem Gladbacher HTC und Blau-Weiß Krefeld gefordert. Noch nicht endgültig klar ist hingegen, wie das Team von Irmler besetzt ist.