1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Rheintreue-Kanutin Jennifer Klein holt Gold und Bronze

Rheintreue-Kanutin Jennifer Klein holt Gold und Bronze

Düsseldorf. Jennifer Klein (Foto) war mit einer Gold- und einer Bronzemedaille die erfolgreichste Kanutin aus Düsseldorf bei den Westdeutschen Meisterschaften. An drei Wettkampftagen ging es auf der Regattabahn Duisburg-Wedau um Titel und Qualifikationen zur Deutschen Meisterschaft, die Anfang September am Fühlinger See ausgetragen wird.

Rheintreue-Kanutin Klein setzte sich in der Leistungsklasse im Einer bei den Damen über 1000 Meter durch. Über 500 Meter holte sie die Bronzemedaille. Mannschaftskamerad Bastian Tisch errang beim Kanu-Mehrkampf die Silbermedaille, und im Einer über 1000 Meter holte er die Bronzemedaille. Im Zweier mit Robin Okrey wurde Bastian Tisch über 500 und 2000 Meter knapp geschlagen. Sie landeten jeweils auf Rang vier. Robin Okrey wurde zudem im Einer über 1000 Meter bei der „AK 14“ Vierter.

Bei den Schülerspielen, die sich aus 1500 Meter Laufen, 1500 Meter Paddeln und einem Paddel-Geschicklichkeits-Parcour zusammen setzten, erreichte Marlen Tisch (AK 11) den fünften Platz, Chelsea Roussie wurde bei den Neunjährigen Vierte. Ihre jüngere Schwester Sharon holte sich bei den Siebenjährigen den Titel. Linos Pachiadkis gewann die Bronzemedaille bei den Zehnjährigen. Noel Schorn wurde Vierter.

Bei den Neunjährigen belegte Henri Kreil Platz fünf. Laura Ortmann fuhr im Einer über 200 Meter auf den achten Rang. Lena Haarbach kam im Einer über 500 Meter auf Rang fünf. Red