Die Nationalspieler der HSG sind in Europa unterwegs

Die Nationalspieler der HSG sind in Europa unterwegs

Düsseldorf. Während Co-Trainer Ronny Rogawska derzeit das Training der HSG Düsseldorf leitet, sind Coach Georgi Swiridenko sowie sechs weitere HSG-Akteure mit ihren Nationalmannschaften bei Qualifikationsspielen zur Handball-EM 2010. Die isländische Nationalmannschaft kam in Mazedonien zu einem 29:26-Erfolg.

HSG-Linksaußen Sturla Asgeirsson kam nicht zum Einsatz. Am Sonntag treten die Isländer gegen Estland an. Mit dem achtfachen Torschützen Frantisek Sulc unterlag die Slowakei gegen Vize-Weltmeister Kroatien mit 26:30. Am Samstagabend treten die Slowaken nun in Finnland an.

Weißrussland mit Georgi Sviridenko und Andrej Kurchev verloren gegen Deutschland mit 23:25. Andrej Kurchev erzielte vier Treffer gegen die DHB-Auswahl. Litauen mit Almantas Savonis und Valdas Novickis verlor mit 22:28 gegen Spanien. Novickis erzielte drei Treffer gegen die Iberer. Am Samstag tritt Litauen in Zypern an.

Mehr von Westdeutsche Zeitung