1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport
  4. Rhein Vikings

3 Fragen an Velimir Kljaic, Trainer Nettelstedt...

3 Fragen an Velimir Kljaic, Trainer Nettelstedt...

... vor dem Pokal-Achtelfinale am kommenden Mittwoch gegen die HSG Düsseldorf.

Düsseldorf. In Düsseldorf machten Sie mit dem TuS Nettelstedt-Lübbecke in der vergangenen Saison einen großen Schritt zum Klassenerhalt. Ist die Rückkehr hierhin ein besonderes Spiel für Sie?

Velimir Kljaic: Es ist auf jeden Fall besonders, aber hauptsächlich, weil wir bei einem Sieg und etwas Losglück vielleicht die Möglichkeit haben ins Final Four zu kommen. Gegen einen Zweitligisten ist es nie einfach, vor allem im Pokal.

HSG-Kreisläufer Patrick Fölser spielte bis zum Sommer unter Ihrer Regie. Wie wird das Wiedersehen ausfallen?

Kljaic: Ich freue mich darauf. Patrick ist ein guter Mensch und Freund. Wir hatten ein sehr gutes Verhältnis und ich hätte ihn gerne in meiner Mannschaft behalten.

Überrascht Sie der schwache Saisonauftakt der HSG Düsseldorf?

Kljaic: Ja. Die gute Vorbereitung der HSG - auch das Spiel in Lübbecke - ließ auf mehr schließen. Aber ich bin überzeugt, dass das Team zumindest in die Relegation kommt. Jede Mannschaft macht einmal so eine Krise durch.