1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

RC Germania: Auch 2020 gibt es ein Ruder-Sommercamp für Kinder

Sommercamp beim RC Germania : Schnupperkurs im Ruderboot

Der Klub aus Hamm lädt Kinder und Jugendliche ein, den Rudersport auszuprobieren. Das Camp findet in der ersten Woche der Sommerferien statt.

Viel zu erleben gibt es Jahr für Jahr für die Sommercamp-Teilnehmer des Ruderclubs Germania Düsseldorf aus Hamm. Beispielsweise die Heimatstadt zum ersten Mal aus einer ganz neuen Perspektive zu sehen — vom Rhein aus. In den vergangenen Wochen stand die Durchführbarkeit der Veranstaltung Corona-bedingt auf der Kippe. Doch jetzt steht fest: Das Sommercamp 2020 findet statt, unter angepassten Bedingungen aufgrund der Corona-Situation. Interessierte Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren können beim Verein aus Hamm den Rudersport erlernen und erleben. Das Sommercamp findet vom 29. Juni bis 3. Juli statt, Grundvoraussetzung für die Teilnahme ist das Schwimmabzeichen in Bronze.

„Das Klubleben sieht aufgrund der Corona-Situation zwar derzeit noch etwas anders aus, aber der Spaß auf Wasser und an Land und das Miteinander ist auch jetzt voll da. Das gehört einfach dazu und das lassen wir uns nicht nehmen“, sagt Sommercamp-Leiterin Maren Derlien. Die Weltmeisterin und zweifache Olympia-Finalistin ist viele Jahre nach ihrer Leistungssport-Laufbahn dem Rudern nach wie vor eng verbunden, mit besonders großer Freude der Gruppe der jüngsten Ruderinteressierten. Wie sie hat auch Leonie Menzel, Olympia-Hoffnung für Tokio 2021, bei den ersten Malen im Rudern noch wackelig im Boot gesessen. Aber das gehört dazu und macht Rudern zu einer spannenden Herausforderung. „Schön zu sehen, wenn die Kinder nach wenigen Stunden im Boot schon richtig vorwärts kommen“, erinnert sich Maren Derlien an das Sommercamp im vergangenen Jahr. Von den Teilnehmern aus 2019 hat sich zum Beispiel ein Junge gleich als Helfer angeboten, nachdem klar war, dass das Camp stattfinden kann.

Beim Rudercamp des RC Germania werden die Teilnehmer in fünf Tagen spielerisch an die Sportart herangeführt. Neben den täglichen Wassereinheiten im Medienhafen können sich die Kinder im Klubhaus beim Zirkeltraining sowie bei Sportspielen und Geschicklichkeitsübungen ausprobieren und miteinander messen. Am Ende des Rudercamps steht ein spannender Ruderwettkampf, die Camp-Regatta im Medienhafen, auf dem Programm. Neben den sportlichen Angeboten wird auch zusammen gegrillt.

Die Teilnahme kostet 150 Euro pro Kind, darin enthalten sind das gemeinsame Mittagessen, Getränke und ein T-Shirt. Die Anmeldung ist noch bis zum kommenden Montag (22. Juni) möglich. Das Camp findet statt, wenn die Teilnehmeranzahl von zehn Kindern/Jugendlichen bis zum Anmeldeschluss erreicht ist. Wenn sich mehr als zehn Kinder/Jugendliche anmelden, gibt es eine Warteliste. Alle Infos gibt es auf der Homepage des RC Germania:

rcgermania.de/sommercamp