1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Rather SV siegt mit 4:1 und macht einen wichtigen Schritt

Rather SV siegt mit 4:1 und macht einen wichtigen Schritt

Vor der Begegnung wäre Andreas Kusel schon mit einem Punkt zufrieden gewesen. Umso zufriedener war der Trainer des Fußball-Landesligisten Rather SV, als der 4:1-Heimerfolg über den TSV Meerbusch II besiegelt war.

Zwar wurde der RSV vor lediglich 50 Zuschauern auf dem Kunstrasenplatz neben dem Rather Waldstadion von den Gästen zunächst kalt erwischt. Doch Rath steckte den Rückstand (16.) gut weg und kam durch Routinier Matthias Fenster nach Vorarbeit von Robert Körber noch vor der Pause zum Ausgleich (25.).

Auf die Siegerstraße wurden die Gastgeber dann durch Niklas Wesseln geführt. Es war bereits der fünfte Saisontreffer des langen Abwehrspielers (62.). Talha Demir mit seinem zehnten Saisontor (74.) und wiederum Wesseln (85.) schraubten das Resultat in der Schlussphase in die Höhe. Rath hat nach dem dritten Sieg in Serie mit nun 27 Punkten den Kontakt ans obere Tabellenmittelfeld hergestellt. magi Rather SV: Möllemann - Pira, Lübke, Wesseln, Agca (84. Schmitz), Stillger, Körber, Fenster (86. Mazlumovski), Ouldali (60. Hirsch), Haubus, Demir; Tore: 0:1 (16.) Zander, 1:1 (25.) Fenster, 2:1 (62.) Wesselns, 3:1 (74.) Demir, 4:1 (85.) Wesseln