Rath hat mit den Planungen begonnen

Rath hat mit den Planungen begonnen

RSV verlängert mit Andreas Kusel und tritt im Nachholspiel in Odenkirchen an.

Beim Fußball-Landesligisten Rather SV sind in den letzten Tagen ein paar wegweisende Entscheidungen gefallen. Neben dem Platz nahm Andreas Kusel das ihm seit längerer Zeit vorliegende Angebot des Vereins an und verlängerte seinen Vertrag als Trainer des RSV um eine weitere Saison. Auf dem Spielfeld ging mit dem 1:2 beim SC Velbert am vergangenen Sonntag nicht nur eine Serie von neun Spielen ohne Niederlage zu Ende.

„Unsere Aufstiegsträume sind nun endgültig geplatzt“, meinte Kusel nach der knappen Niederlage gegen den Tabellendritten. In Rath kann nun dementsprechend in aller Ruhe mit der Planung für die kommende Landesliga-Saison begonnen werden. „Wir werden in den verbleibenden Spielen nun auch den Akteuren vermehrt Einsatzzeit geben, deren Zukunft bei uns noch nicht geklärt ist“, verspricht Kusel vor dem heutigen Nachholspiel bei der Spielvereinigung Odenkirchen.

Definitiv nicht mit von der Partie wird Linksverteidiger Atakan Agca sein, der nach seiner Roten Karte in Velbert vorerst gesperrt ist.

Auch der MSV Düsseldorf ist heute Abend im Einsatz. Beim TSV Meerbusch II kann der Aufsteiger frühzeitig die ominöse „40-Punkte-Marke“ knacken. Trainer Mohamed Elmimouni wäre das sehr recht. Denn das Restprogramm des Neulings hat es durchaus in sich. An den letzten vier Spieltagen trifft der MSV noch auf die drei Topteams der Liga. Mit sechs Punkten aus den nun zunächst anstehenden Partien gegen die Abstiegskandidaten Meerbusch, Nievenheim und Mettmann sollte der MSV schon vor dem ambitionierten Schlussspurt auf der sicheren Seite sein.