1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Panther-Nachwuchs gibt Play-offs als Ziel aus

Panther-Nachwuchs gibt Play-offs als Ziel aus

Die Saisonvorbereitung mit dem neuem Trainer Mario Schulz geht in die nächste Phase.

Düsseldorf. Bereits mit den Herbstferien begann für die U 19-Footballer der Düsseldorf Panther die Vorbereitung auf die kommende Saison. Erklärtes Ziel der Mannschaft und des neuen Trainers Mario Schulz ist das Erreichen der Play-off-Runde. „Alles was darüber hinaus geht, nehmen wir natürlich gerne mit“, sagt Schulz.

Der 36-Jährige hat bereits die vergangenen zwei Jahre unter seinem Vorgänger Detlef Zorn unter anderem die Passempfänger und Ballträger der Panther-Jugend trainiert. Zuvor sammelte er Erfahrungen bei der Jugend der Assindia Cardinals in Essen. Zählt man seine Zeit als Spieler hinzu, ist Schulz seit 25 Jahren im Football aktiv. „Dabei habe ich vor allem als Jugendspieler unter Steffen Breuer und in meiner Trainerzeit bei den Düsseldorf Panthern sehr viel gelernt.“

Mit der Unterstützung seiner Vorgänger habe er ein qualifiziertes Team für die kommende Saison zusammenstellen können, sagt er, und kann auch auf die Hilfe von Offensivtrainer Paolo Bizzarri und Defensivtrainer Pascal Hingst bauen. Ihnen stehen insgesamt zwölf Positionstrainer zur Seite, die den Jugendlichen das notwendige Können für eine erfolgreiche Saison vermitteln sollen. Während derzeit mit Leistungstests und Athletiktraining die Grundlagen gesetzt werden, folgt zu Beginn 2015 das Techniktraining, bevor es in Ausrüstung auf den Platz geht. „Wir haben die besten Voraussetzungen geschaffen. Nun ist es auch an den Jungs, sich zu den Panthern zu bekennen und von Anfang an konsequent mitzuarbeiten“, sagt Schulz.

Rund 50 Spieler nahmen am offenen Teammeeting teil, 60 fanden sich zum Leistungstest in der Leichtathletikhalle des Sportparks an der Arena ein. „Das war eine gute Standortbestimmung und Grundlage für die individuellen Trainingspläne. Darauf werden wir motiviert aufbauen“, sagt Schulz. m.g.