Niederlage der Panther bringt Play-off in Gefahr

Niederlage der Panther bringt Play-off in Gefahr

Düsseldorf. Die „gefühlte Niederlage“, das 29:29 gegen Aufsteiger Lübeck Cougars, machte es zwar nicht wett. Gleichwohl gab es eine erfreuliche Nachricht für die Düsseldorf Panther: Routinier Estrus Crayton wird die Saison beim sechsmaligen deutschen Footballmeister zu Ende spielen, also auch zum Rückspiel in Lübeck Samstag (17.30 Uhr, Stadion Buniamshof) mit dem Football-Bundesligisten antreten (wir berichteten).

So kann und soll Estrus Crayton nun auch mithelfen, das unnötige Remis aus dem Hinspiel bei den Lübeck Cougars wettzumachen.

„Natürlich glaube ich an unsere Mannschaft. Wir haben von unseren Möglichkeiten zuletzt nur einen Teil genutzt, deshalb haben wir gegen Berlin verloren und gegen Lübeck so enttäuscht,“ sagte Crayton. So ist auch allen Panthern klar: Bei einem ähnlich schlechten Auftritt am ‚Buni‘, wie die Lübecker ihr Stadion nennen, würde der letztjährige Germanbowl-Halbfinalist nicht nur das immer noch existente Saisonziel Gruppenplatz zwei, sondern sogar den Einzug in die Play-offs überhaupt in Gefahr bringen. m.g.

Mehr von Westdeutsche Zeitung