1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Leichtathletikfest in Düsseldorf soll trotz Corona stattfinden

Nordrhein-Meisterschaften : Leichtathletikfest soll trotz Corona stattfinden

Am Sonntag steigen an der Arena die Nordrhein-Meisterschaften der U 16.

Bis Freitagmittag konnte sich der Leichtathletik-Verband Nordrhein (LVN) noch nicht dazu entschließen, die für Sonntag (10.30 bis 17.30 Uhr) geplanten U 16-Meisterschaften abzusagen. Seit Mittwoch hält sich der LVN die Möglichkeit aber offen und bittet „die lieben Vereine“, sich auf der Webseite des Verbandes bis Samstag ständig zu informieren.

Die Organisatoren der Titelkämpfe in der Leichtathletikhalle an der Arena übernehmen wegen des Corona-Virus eine große Verantwortung, handelt es sich bei den Athleten doch um Jugendliche von 13 bis 15 Jahre. Die haben allerdings den ganzen Winter hart trainiert. Für sie wäre eine Absage des Saisonhöhepunkts bitter. Schließlich freuen sich nicht nur die 355 Teilnehmer, sondern auch Eltern, Großelten, Geschwister und Freunde seit Wochen auf die Nordrhein-Meisterschaften in Stockum, zu denen sie traditionell zahlreich erscheinen.

Mit dem ASC steht ein erfahrener Düsseldorfer Verein für die Organisation bereit, der in diesem Winter bereits zwei große Veranstaltungen mustergültig organisiert hat. Für den sich immer mehr ausbreitenden Virus kann der ASC natürlich nichts, dennoch weiß man um die Gefahr, wenn sich bis zu 1500 Menschen in der Leichtathletikhalle aufhalten. Die Teilnehmerzahl ist schon von 362 auf 355 geschrumpft — um die Athleten aus dem Kreis Heinsberg, wo es besonders viele Infizierte gibt.

Von den Düsseldorfer Vereinen stehen gleich mehrere Athleten an der Spitze der Meldeliste: der 13-jährige Ernest Schulze (ASC) beim Weitsprung mit 5,76 Meter, Alvar Adler (ART, 1,66 m beim Hochsprung) und Luban Haque (ART, 11,48 m beim Dreisprung). Auch Jonas Mathy (SFD 75) hat gute Medaillenchancen beim Weitsprung und Kugelstoßen. Bei den Mädchen wollen Katharina Kemper (TV Angermund) beim Stabhochsprung und auch Jule Wickum (ASC) beim 800-Meter-Lauf eine Medaille gewinnen.