1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Nordrhein-Finalkämpfe: Leichtathletik: Starker Auftritt der Talente

Nordrhein-Finalkämpfe : Leichtathletik: Starker Auftritt der Talente

Düsseldorfs Leichtathletik kann stolz auf die Mannschaften des Jugendbereichs sein. Vier von sechs Wettbewerben wurden gewonnen.

Düsseldorf. Eine beeindruckende Demonstration ihrer Dominanz gelang dem Düsseldorfer Nachwuchs bei den Nordrhein-Finalkämpfen im Rheydter Grenzland-Stadion. Von sechs Wettbewerben gewannen die Leichtathletik-Mannschaften des ART, ASC und TV Angermund vier. Zweimal gab es Rang zwei bei der U 18 — jeweils hinter dem Team aus Rhede-Sonsbeck.

Besonders stark trumpften erneut die „Vander-Girls“ bis 13 Jahre aus. Sie verteidigten nicht nur den U 14-Cup, sondern bis auf das Kugelstoßen und den 60-Meter-Hürdenlauf gewannen sie auch alle Wettbewerbe überlegen. Der 81-jährige Erfolgstrainer Wolfgang Vander hatte „seine Girls“ wieder auf den Punkt top vorbereitet.

Bei der weiblichen U 16 dominierte Annkathrin Hoven mit Siegen beim Weitsprung (5,69 Meter) und beim 80-Meter-Hürdenlauf (12,04 Sekunden). Kaja Bins schaffte beim Hochsprung mit 1,64 Meter eine neue Bestleistung. Celine Könnecke gewann das Kugelstoßen mit 11,13 Metern. Für die U 16 steht in vierzehn Tagen noch das DM-Finale in Leverkusen an.

Im Team der U 18 beeindruckte Franziska Jakobs als Siegerin mit einem enorm schnellen 200-Meter-Schlussspurt im 800-Meter-Lauf (2:24,39 Minuten). U 18-WM-Teinehmerin Annina Brandenburg siegte beim Kugelstoßen mit 14,04 Meter, wobei sie erstmals im Wettkampf mit der Drehstoß-Technik auftrat. Den Düsseldorfer Mädchen fehlten nur acht Pünktchen (7967) zum Erfolg, Im Team der U 16-Jungen reichte es auch ohne Max Kluth (er wurde für das Finale der Deutschen Meisterschaften geschont) zum Mannschaftstitel.

In dieser Mannschaft gefiel besonders das Sprintstaffel-Quartett mit Jannik Feiten, Jaron Boateng, Aimo Warnt, Oscar Grube, das tarke 46,50 Sekunden lief und klar gewann. Die U 14-Jugend bei den Jungen gewann bis auf die Staffel sämtliche Wettbewerbe.