Landesliga: Abwehrreihen dominieren

Landesliga: Abwehrreihen dominieren

Wersten schießt nicht einmal aufs Tor des Gegners.

Düsseldorf. Mit dem allerletzten Aufgebot hat Fußball-Landesligist Wersten04 einen Punkt bei Union Nettetal ergattert. "Das ist die Ausbeute, die wir mitnehmen wollten. Das 0:0 entspricht auch dem Spielverlauf", sagte ein zufriedener Werstener Coach Frank Moeser.

Die intensiv geführte Partie wurde von beiden Abwehrreihen dominiert. Werstens Keeper Daniel Krause musste nur einmal in einer Eins-gegen-Eins-Situation sein ganzes Können aufblitzen lassen. Im Angriff brachte der SVW ohne die beiden kurzfristig ausgefallenen Dirk Engel und Swan Oehme so gut wie nichts zustande. Oehme musste mangels Alternativen trotz Schmerzen in den letzten fünf Minuten spielen. So war Frank Moeser froh, als der Schlusspfiff ertönte und ein Punkt unter Dach und Fach gebracht war. magi

Mehr von Westdeutsche Zeitung