1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Fußball-Landesliga: Kalkum springt an die Tabellenspitze

Fußball-Landesliga : Kalkum springt an die Tabellenspitze

TVK hat nach 2:0 in Wülfrath alles in eigener Hand.

Düsseldorf. Zwei Spieltage vor dem Saisonende grüßt der TV Kalkum-Wittlaer in der Landesliga von der Tabellenspitze. Die Mannschaft von Trainer Giuseppe Montalto setzte sich Montag beim 1. FC Wülfrath mit 2:0 (1:0) durch und profitierte zudem von der Niederlage des bisherigen Tabellenersten SC Velbert, der dem FC Remscheid mit 2:3 unterlag. „Wir sehen das alles weiterhin locker, denn wir haben mehr erreicht, als uns alle zugetraut haben. Das soll aber nicht bedeuten, dass wir uns gegen den Durchmarsch wehren“, sagte Montalto, der krankheitsbedingt in Wülfrath fehlte.

Daniel Müller (22.) sorgte nach einer Standardsituation für die zu diesem Zeitpunkt schmeichelhafte Führung des Aufsteigers. Als die Gastgeber in der Schlussphase alles nach vorn warfen, traf Maximilian Heckhoff (79.) nach einem Konter. „Platz eins ist der Verdienst der Mannschaft. Sie hat in Wülfrath alles richtig gemacht“, sagte Montalto. „Ärgerlich im Endspurt ist nur, dass Robin Böhm aufgrund seiner Verletzung nicht mehr mitwirken kann.“

Ein Sonderlob gab es für Christian Schuh. Der Torjäger des TVK glänzte in ungewohnter Rolle, bereitete beide Treffer seines Teams vor. „Christian hat nicht nur Vollstrecker-Qualitäten. Das hat er wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt“, sagte der Kalkumer Trainer. tke