Julia Küppers und drei weitere Talente starten für NRW in Enschede​

Leichtathletik : Julia Küppers vertritt die NRW-Farben

Die Angermunderin startet mit drei weiteren Düsseldorfern in Enschede.

Vier Düsseldorfer Nachwuchs-Leichtathleten bis 15 Jahre stehen im Aufgebot von Nordrhein-Westfalen beim Ländervergleich gegen die Niederlande am Samstag in Enschede. Der Verantwortliche für das NRW-Team aus dem bevölkerungsreichsten Bundesland, Winfried Vonstein, hatte in den vergangenen Tagen alle Hände voll zu tun, um ein starkes NRW-Team für den traditionellen Vergleich mit den U 16-Athleten der Niederlande auf die Beine zu stellen. Dort hat die olympische Kernsportart Leichtathletik einen sehr hohen Stellenwert, so dass die Niederländer neben ihrem U 16-Nationalteam auch noch eine regionale Mannschaft aus der Provinz Brabant gegen NRW aufbieten.

Das NRW-Team kann am Samstag mit der 15-jährigen 1,73-Meter-Hochspringerin Julia Küppers vom TV Angermund antreten, die seit Wochen nach dem Gewinn des Meister-Titels im Juli in Bremen wieder voll im Training ist. „Wir haben ja noch am 9. September in Berlin das Finale in der Team-DM vor uns. Darauf arbeiten wir hin,“ sagte Klaus Kirberg vom TVA. Der ASC ist in Enschede durch „Alleskönner“ Joel Wireko vertreten, der beim Kugelstoßen und Diskuswerfen antritt. Der NRW-Meister im Diskuswerfen hofft auf weitere Würfe als zuletzt. Vom ART sollen Stabhochspringer Lorenz Raschke (6. mit 4 Meter bei der U 16-DM) sowie der 15 Jahre alte ART-Diskuswerfer Jeremy Gormanns die NRW-Farben vertreten.

Mehr von Westdeutsche Zeitung