Fortunas U 19 spielt 1:1 : Fortunas U19 hält Leverkusen auf Abstand

JUGENDFUSSBALL Die U17 der SG Unterrath verliert in Mönchengladbach klar mit 0:4.

In der A-Junioren Fußball-Bundesliga hat Fortunas U19 Bayer 04 Leverkusen erfolgreich auf Distanz gehalten. Vor 120 Zuschauern im Paul-Janes-Stadion trotzte die Fortuna dem Werksklub ein 1:1 (1:0) ab. Shinta Appelkamp hatte das Team von Sinisa Suker per Strafstoß in Führung (17.) und Bayer damit an den Rand der vierten Niederlage in Folge gebracht. Die Gäste kamen auch durch einen Foulelfmeter (63.) zu einen Punkt.

Bei den B-Junioren hatte die Fortuna im Duell mit Bayer 04 keine Chance. Die leicht favorisierten Mittelrheiner setzten sich am Flinger Broich nach Toren von Cem Tuna Türkmen (16.), Emrehan Gedikli (36.) und Christopher Scott (73.) mit 3:0 durch. Richtig unter die Räder kam die U17 der SG Unterrath bei Borussia Mönchengladbach. Gegen die starke Offensive der „Fohlen“ um Portugals Jugend-Nationalspieler Famana Quizera war für die Elf von Mo Rifi kein Kraut gewachsen. Am Ende hieß es 0:6  (0:3). In der C-Junioren Regionalliga erkämpfte sich Fortunas U15 ein 1:1 (1:0) bei Preußen Münster. Jubes Mba Tibah Ticha (52.) egalisierte dabei die Führung der Preußen (20.) aus der ersten Hälfte. Den ersten Saisonsieg feierte Fortunas U14 im Nachwuchscup. Gegen den 1.FC Köln gewann das Team mit 2:0 (1:0).

Richtig krachen ließ es Fortunas U16 in der B-Junioren Niederrheinliga gegen den SC Kapellen. Mit dem 7:0 (5:0)-Kantersieg übernahm das Team von Benjamin Skalnik mit blütenweißer Weste die Tabellenführung. Ephraim Kalonji (2), Luca Thissen, Kieran Bobhammer, Nils Gatzke, Vedad Music und Alessandro Aresu machten die Tore für die Rot-Weißen. In traurige Gesichter blickte man hingegen bei den U16-Kickern der SG Unterrath, die sich dem gleichaltrigen Nachwuchs von Borussia Mönchengladbach mit 0:4 (0:2) beugen mussten. Die U 15 der SG Unterrath trotzte Schwarz-Weiss Essen ein 2:2 (0:1) ab. Für die SGU war sogar noch mehr drin, schließlich brachte Jannik Grumm (11., 67.) die Gäste gleich zweimal in Führung.

Mehr von Westdeutsche Zeitung