Jugendfußball: Fortunas U19 spielt 0:0, U17 siegt 1:0 gegen Paderborn

Jugendfußball : Fortunas U 19 nur mit einer Nullnummer

Dafür gewinnt die U 17 gegen Paderborn.

In der Fußball-Bundesliga der A-Junioren kam Fortunas U 19 am Samstag beim abstiegsgefährdeten SC Paderborn nicht über ein 0:0 hinaus. Nur drei Tage nach dem schweren Niederrheinpokalspiel gegen den Ligarivalen MSV Duisburg musste Trainer Sinisa Suker auf einige Leistungsträger verzichten, die zum Teil für die eigene U 23 abgestellt wurden. Insofern hielt sich die Enttäuschung über die Nullnummer in Ostwestfalen in Grenzen.

Auch bei den B-Junioren traf die Fortuna auf den SC Paderborn. In dieser Partie hatten die Flingeraner am Ende das bessere Ende für sich. Bilal Akhal (43.) machte das Tor des Tages für die inzwischen sechstplatzierte Fortuna. Womöglich doch noch einmal um den Klassenerhalt zittern muss die U 17 der SG Unterrath. Nach der 0:1 (0:1)-Niederlage bei Arminia Bielefeld schrumpfte der Vorsprung auf die Abstiegsplätze auf vier Punkte zusammen.

Die lange Erfolgsserie von Fortunas U 15 ist gerissen

Für Fortunas U 15 endete in der C-Junioren Regionalliga eine lange Erfolgs-Serie. Nach zuvor 14 Spielen ohne Niederlage musste sich die Elf von Christian Reischke bei Bayer Leverkusen mit 0:3 geschlagen geben. Erfolgreicher verlief das Wochenende für die U 16 der Fortuna, die sich in der Niederrheinliga bei Hamborn 07 dank der Treffer von Ephraim Kalonji (40.) und Max Kohmann (63.) knapp mit 2:1 (1:1) durchsetzte. Einen packenden Schlagabtausch lieferte sich die U 16 der SG Unterrath mit der U 17 des VfB Hilden. Bei der 4:5 (1:3)-Niederlage reichten der SGU die Tore von Yanik Winkler (2), Kenan Agzikara und Ayoub Afritit nicht. Den erwarteten Ausgang nahm das Derby bei den C-Junioren zwischen Unterrath und BV 04. Der Tabellenzweite aus Unterrath gewann gegen das Schlusslicht sicher 3:0 (2:0).