1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Jugendfußball: Fortunas U 19 wirft WSV raus und ist im Finale​

Jugendfußball : U 19 wirft WSV raus und ist im Finale

Das Suker-Team trifft da auf den VfB Hilden.

Fortunas U 19-Fußballer können eine gute Saison in diesem Jahr mit einem Titel krönen. Das Team von Sinisa Suker setzte sich am Mittwoch im Halbfinale des Niederrheinpokals letztlich souverän mit 3:0 (1:0) gegen den Niederrheinliga-Spitzenreiter Wuppertaler SV durch. Im Endspiel wartet nun der Überraschungsfinalist VfB Hilden. Gegen den Leistungsklässler sind die formstarken Flingeraner klarer Favorit und im Falle eines Sieges automatisch für den DFB-Juniorenpokal der Saison 2019/2020 qualifiziert.

Entscheidenden Anteil am Finaleinzug hatten wieder einmal die beiden Schlüsselspieler Shinta Appelkamp und Timo Bornemann, die zuletzt auch schon in der U 23 zum Einsatz kamen. Kapitän Appelkamp verwandelte einen Foulelfmeter zur 1:0-Führung (24.) und legte Timo Bornemann kurz nach der Pause das vorentscheidende 2:0 auf (51.). Wiederum Bornemann setzte dann auch den Schlusspunkt (84.). Ob das Duo Appelkamp und Bornemann nun auch am Sonntag im Liga-Heimspiel gegen Tabellenführer 1.FC Köln zum Einsatz kommen wird, dürfte sich erst kurzfristig entscheiden. In der B-Junioren Niederrheinliga machte die U16 der SG Unterrath den nächsten Schritt in Richtung Direktqualifikation. Beim 2:0 (0:0)-heimsieg über die U17 des 1.FC Kleve trafen Nils Kaiser (62.) und Filip Dimenski (73.) für den Aufsteiger.