Jugendfußball: Fortunas U 17-Bundesliga-Team siegt beim 1. FC Köln​

Jugendfußball : Fortunas U 17 bezwingt Köln

Eine Überraschung landete Fortunas U 17 im letzten Auswärtsspiel der Saison in der B-Junioren-Fußball-Bundesliga. Das Team von Jens Langeneke setzte sich beim 1. FC Köln mit 2:1 (1:0) durch.

Nils Gatze (1.) brachte die Flingeraner blitzschnell in Führung. Den zu diesem Zeitpunkt verdienten Ausgleich des FC (63.) konterte Falk Simon Jorch quasi im Gegenzug (64.). Letztlich ohne Chance blieb die SG Unterrath beim 0:4 (0:1) im Heimspiel gegen den Tabellendritten Bayer Leverkusen. Den Klassenerhalt hatte die SGU aber auch schon vorher längst in der Tasche.

Im Verfolgerduell der C-Junioren-Regionalliga trennte sich Fortunas U 15 vom VfL Bochum 1:1 (1:0). Ashagh Atyi (19.) hatte für die Führung gesorgt, erst in der Nachspielzeit kassierte die Fortuna den Ausgleich. In der B-Junioren-Niederrheinliga überzeugte Fortunas U 16 beim 4:0 (2:0)-Heimerfolg über Schwarz-Weiß Essen. Die Elf von Benjamin Skalnik ging früh durch ein Eigentor in Führung (10.) und baute diese durch Vedad Music (25., 76.) und Marvin Brüggehoff (44.) weiter aus. Neben der Fortuna schaffte auch die U 16 der SG Unterrath die Direktqualifikation. Dafür reichte ein 2:2 (1:0) gegen Hamborn 07. Filip Dimenski (1.) und Sedat Yaldirak (52.) hatten das Team von Niklas Leven und Max Nadidai zweimal in Führung gebracht.

Weiterhin beste Chancen auf den Aufstieg in die C-Jugend-Regionalliga hat die U 15 der SGU. Im ersten von mindestens zwei Relegationsspielen holte das Team von Engin Kum bei Rot-Weiß Oberhausen ein 2:2.

Mehr von Westdeutsche Zeitung