1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

HSG Eller 90 richtet in Düsseldorf den „Tag des Handballs“ aus​

Handball : HSG Eller 90 richtet den „Tag des Handballs“ aus

Talente erhalten den Hanniball-Pass.

Die HSG Eller 90 ist bekannt und bei Jugendlichen auch beliebt dafür, dass der Verein sich sehr auf den Handball im Breitensportbereich konzentriert. So war es nicht verwunderlich, dass die HSG Eller auch beim „Tag des Handballs“ als (einziger) Ausrichter der bundesweiten Aktion in Düsseldorf am Ball ist. Am Samstag feiern mehr als 170 Handball-Clubs in Deutschland bunte Familienfeste, bei denen der attraktive Sport im Mittelpunkt stehen wird. So freut sich auch die Jugendwartin der HSG, Andrea Waeger-Kamper, auf diesen Tag und möglichst viele Handballfreunde, „die mit uns den Handballsport erleben wollen“. Die Kinder und Jugendlichen haben die Möglichkeit, das offizielle Handball-Spielabzeichen zu erwerben. Für den sogenannten „Hanniball-Pass“ ist ein wenig Ballgefühl und Geschicklichkeit nötig. Zudem hat jedes Mädchen und jeder Junge die Möglichkeit zum Probetraining.

Auch die Eltern kommen an diesem Tag in der Halle am Kamper Weg 291 auf ihre Kosten. Für die einen gibt es einen Zumba-Kurs, für alle leckeres Grillgut. Die Veranstaltung beginnt um 12 Uhr und endet um 18 Uhr.