1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Hockeyspieler kehren aus der Halle zurück

Hockeyspieler kehren aus der Halle zurück

Die Hockeyspieler kehren aus der Halle aufs Feld zurück. Die Bundesligaspieler des DüsseldorferHC sind bereits seit Anfang März wieder in der Vorbereitung auf den zweiten Teil der Feldsaison.

Düsseldorf. Die Hockeyspieler kehren aus der Halle aufs Feld zurück. Die Bundesligaspieler des DüsseldorferHC sind bereits seit Anfang März wieder in der Vorbereitung auf den zweiten Teil der Feldsaison, die am 19. April beim Club an der Alster (Hamburg) fortgesetzt wird. Dennoch wird schon dieses Wochenende für die DHC-Spieler richtig stressig. Nach dem Testspiel am Freitag gegen Kickers Stuttgart folgt Samstag der erste Vergleich mit dem Mannheimer HC (17 Uhr) auf dem Klubgelände am Seestern, und der gleiche Gegner wird auch am Sonntag (12 Uhr) zu einem erneuten Vergleich erwartet. Trainer Volker Fried steht bis auf vier Ausnahmen der komplette Kader zur Verfügung. Oliver Korn (für Deutschland) und Tobias Bergmann (für die Schweiz) sind gestern zur Olympia-Qualifikation ihrer jeweiligen Nationalmannschaft nach Japan geflogen. Freddy Schlenker hat immer noch Knieprobleme und Maxi Ströter leidet an den Nachwirkungen eines Ermüdungsbruches im Unterschenkel. "Die nicht ganz so gute Hallensaison motiviert uns besonders, auf dem Feld unsere hervorragende Ausgangsposition in der Tabelle weiter auszubauen", erklärt Volker Fried, der mit seinem Team auf einem Play-off-Platz (5.) steht.