Hockey: DSC siegt gegen alte Kolleginnen

Hockey: DSC siegt gegen alte Kolleginnen

Lacrosse-Bundesliga: Der DSC gewann gegen Essen 20:5.

Für die Lacrossespielerinnen des DSC 99 war der Saisonstart in die Bundesliga West eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Nach dem Ende der Spielgemeinschaft mit den Essenerinnen zum Ablauf der vergangenen Saison kam es zum Auftakt der neuen Spielzeit ausgerechnet zum direkten Aufeinandertreffen.

Der DSC gewann gegen Essen 20:5 und demonstrierte deutlich, dass sich die Mannschaft zu Recht Hoffnungen auf eine gute Platzierung machen darf. „Das war sehr emotionsgeladen“, meinte Verteidigerin Corrina Schäfersbirken zum Aufeinandertreffen mit den alten Kolleginnen.

Im zweiten Spiel gegen Topfavorit Frankfurt gab es eine 4:10-Niederlage: „Immerhin haben wir in der zweiten Hälfte nur noch ein Tor kassiert“, sagte Schäfersbirken, die von zufriedenstellenden Ergebnissen sprach.

Lob gab es für die 16-jährigen Nachwuchsspielerinnen Suzan Kalmuk und Nina Wurm sowie Torjägerin Monika Ziegler, die insgesamt neun Treffer erzielte.

Mehr von Westdeutsche Zeitung