1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Hockey: Die Elite spielt beim DSD

Hockey: Die Elite spielt beim DSD

Das erstplatzierte Team der Hoffnungsrunde bekommt am Sonntag dann die Chance, sich gegen den Dritten der Meisterrunde einen der drei EHL-Startplätze zu sichern.

<

p class="text">Düsseldorf. In der Feldhockey-Bundesliga 2007/2008 haben die Herren die reguläre Saison erstmals nach einem völlig neuen Modus ausgespielt. Dieser findet seinen Höhepunkt am 14.und 15. Juni 2008 beim "Fest des deutschen Hockeys" auf dem Gelände des Deutschen Sportklubs Düsseldorf (DSD). Ein weiteres Novum: Dort kommen an einem Wochenende gleich die acht besten Herrenteams der Saison zusammen. Am Samstag werden zunächst die beiden letzten Spiele der Hoffnungsrunde ausgetragen. Danach folgen dementsprechend die letzten beiden Partien der Meisterrunde. Das erstplatzierte Team der Hoffnungsrunde bekommt am Sonntag dann die Chance, sich gegen den Dritten der Meisterrunde einen der drei EHL-Startplätze zu sichern. Den Höhepunkt des Wochenendes bildet abschließend das Finale um die 66. Deutsche Feldhockey-Meisterschaft 2008.

Die gute Zusammenarbeit der Düsseldorfer Clubs unter der Führung der Sportagentur der Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH (DMT) soll auch diesmal wieder für einen reibungslosen Ablauf sorgen. In den Verhandlungen konnte Düsseldorf als Austragungsort für drei Jahre vereinbart werden.